Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Opperman

Fahrt ihr mit dem Auto oder mit dem Zug zum Flughafen?

2 Beiträge in diesem Thema

Welchen weg wählt ihr? Fahrt ihr eher mit dem Auto oder mit dem Zug zum Flughafen? Und was ist unterm Strich günstiger?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das kommt ein bisschen darauf an, mit wie vielen ich reise. Wenn ich alleine Unterwegs bin, nehme ich meistens den Zug. Das ist dann auch günstiger. Wenn man mit der ganzen Familie Unterwegs ist, ist das schon anders. Da lohnt sich meistens das Auto auch finanziell mehr. Parken ist zwar am Flughafen echt teuer, aber man kann auch zum Beispiel bei https://www.parkfuchs24.de/parken-flughafen-frankfurt/ parken und sich dann von da zum Flughafen fahren lassen. Das kostet für eine Woche ungefähr 40 Euro, was wohl, auch mit dem Benzin zusammen, deutlich billiger ist, als Zugtickets hin und zurück. Und natürlich auch viel entspannter.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Gleiche Inhalte

    • Nach Südkorea fliegen
      Von habub
      Ich würde gerne im Sommer Urlaub in Korea machen, also genauer gesagt in Südkorea.
      Wo am besten Flüge buchen und Hotels?
      Ich freue mich auf eure Tipps.
      Ich war leider noch nie in Asien.
    • Flugrabatte für Vielflieger?
      Von mia
      Hey Community,
      mein Freund wurde befördert in seiner Firma und wird nun die nächste Zeit viel am reisen und fliegen sein. Natürlich gehen da die Kosten über die Firma, wäre ja auch noch schöner, wenn man das selbst bezahlen müsste  Wir haben drüber nachgedacht und dachten uns, da es ja für Vielflieger bestimmt irgendwie Rabatte gibt, ob man das über sich privat laufen lassen könnte, also über Firma bucht, aber diese Rabatte privat einstreicht. Ist das möglich und dem Arbeitgeber ggü. fair oder kann man da Probleme kriegen? Was wisst ihr sonst noch so zu diesem Thema? 

      Freue mich auf die Antworten!
    • Wann ist der richtige Zeitpunkt um preiswerte und günstige Flugtickets zu kaufen?
      Von Joaquin
      Wann man ein Flugticket erwirb, hat einen enormen Einfluss auf dessen Preis. Sicher ist eine frühe Buchung immer preislich günstiger als eine späte Buchung, aber zu frühe Buchungen tragen auch immer das Risiko, dass im privaten Umfeld etwas unerwartetes den Rücktritt vom Flug nach sich ziehen können und damit zu unnötigen Stornokosten. Auch bedingen andere Faktoren wie das berufliche und private Umfeld, dass man nicht immer sehr früh buchen kann. Hier gilt es also eine Balance zwischen den günstigsten Preis für eine möglichst frühe Buchung und dem praktisch sinnvollsten, frühen Zeitpunkt zu wählen. Dieser liegt je nach Studie zwischen 8 und 6 Wochen vor dem eigentlichen Flugtermin.
       
      Fakt ist, dass Flugairlines ihr Geld durch die späte Buchungsgewohnheit von Reisenden und ihren alten Gewohnheiten machen. Als Tipp sollte man sich also merken, dass man sich sehr früh auf die Suche nach passenden Angeboten machen sollte, ohne jedoch ein Ticket früh zu kaufen. dabei sollte man bedenken, dass die einzelnen Airlines zwischen 4 und 5 Monaten beginnen, günstigere Sitzpreise für ihre Flüge anzubieten.
       
      Weiterhin sollte man darauf achten, dass Flugpreise sich bis zu drei mal am Tag ändern können. Ein wohl nicht so ganz großes Geheimnis ist, dass der Sonntag der teuerste Tag zum Fliegen ist. Am Sonntag sind die Flugtickets in der Regel am teuersten.
       
      So genannter Holiday-Travel also Urlaubsreisen sind in der Regel etwas besonderes und sollten daher so früh wie möglich gebucht werden.
       
      Wir sind heute im Zeitalter des Internets, also machen sie sich die Vorteile des Netzes zu ihrem Nutzen. Nutzen sie Email-Benachrichtigungen der einzelnen Fluglinien, welche sie über Preisänderungen damit zeitnah benachrichtigen. So können sie schnell auf aktuelle Angebote reagieren und sich ihre preiswerten Plätze sichern.
       
      In der Woche wo der Flug stattfindet, steigen die Preise auf über 40 Prozent des Normalpreises. Ermäßigte und preiswerte Tickets werden früh in der Woche angeboten. Kaufen sollte man die Tickets besonders günstig am Dienstag und Mittwoch. Die günstigsten Flüge gibt es dabei Dienstag, Mittwoch und am Samstag.
       
      Bei all dem Sparen, sollten sie jedoch nicht auf Teufel kommt raus darauf aus sein, den preiswertesten und günstigen Flug und Sitz im Flugzeug zu erwischen, sonst könnten sie evtl. am Ende ohne da stehen. Versuchen sie einfach zu einem guten Preis und unter den üblichen Verkaufspreis das Ticket zu ergattern. Damit haben sie dann der Fluggesellschaft ein Schnäppchen geschlagen, haben damit Geld gespart und einen Gewinn gemacht
       
       
       
    • Jeder dritte Pilot schläft beim Fliegen hinterm Steuerknüppel ein
      Von Joaquin
      Am Himmel schaut es gar nicht so gut aus. So soll in Europa jeder dritte Pilot schon einmal während eines Fluges, in seiner Dienstzeit hinter dem Steuerknüppel eingeschlafen sein. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie der europäischen Pilotenvereinigung ECA.

      Hinzu kommt, dass laut der deutschen Pilotenvereinigung "Cockpit", vier von fünf deutschen Piloten in dieser Befragung zugegeben haben, dass sie aufgrund von Müdigkeit, schon Fehler beim Fliegen gemacht haben. Ein durchaus erschreckendes Ergebnis dieser Studie.

      Diese Ergebnisse beruhen auf einer repräsentative Studie, welche unter 6.000 Piloten, europaweit durchgeführt hat. Dabei wird das Ergebnis unter den Kollegen als durchaus realistisch eingestuft.

      Das Ergebnis verwundert aber auch nicht wirklich, da nicht selten Piloten Flugzeiten inklusive Bereitschaftsdiensten von bis zu 28 Stunden hinlegen müssen. Obwohl diese Überlastungen der Piloten bekannt sind, will die europäische Luftsicherheitsbehörde (EASA) zum kommenden Sommer, die Flugzeiten sogar noch verlängern und dies obwohl Mediziner bestätigen, dass die Piloten schon jetzt am Limit arbeiten.

      Sollte eine Verlängerung der Arbeitszeiten für Piloten durch die EASA durchgebracht werden, will aber die Pilotenvereinigung Cockpit juristisch dagegen vorgehen.

      Dies sind sicherlich wirtschaftliche Interessen, welche hier zu Gunsten der Flugsicherung durchgeboxt werden sollen.
    • Ryanair: Für 12 Euro zu Weihnachten billig nach London fliegen
      Von Joaquin
      Zu Weihnachten will der Billigflieger Ryanair für nur 12,- Euro nach London fliegen.

      Ein sehr verlockendes Angebot, denn London hat auch so schon seinen einzigartigen Reiz, aber zur Weihnachtszeit ist es schon etwas sehr besonderes, wenn am 1. Dezember am Trafalgar Square der berühmte Weihnachtsbaum feierlich erleuchtet wird.

      Um die Weihnachtszeit in der Metropole des Vereinigten Königreichs erleben zu können, soll man nun dieses Jahr nicht mehr so viel zahlen müssen. Ryanair fliegt hierfür ab Bremen, Karlsruhe/Baden-Baden, Memmingen, Frankfurt-Hahn, Weeze, Berlin-Schönefeld und Leipzig nach London. Zusätzlich werden ab dem 12. Dezember 2012 täglich Flüge ab Maastricht/Aachen nach London-Stansted angeboten.

      Flüge nach London werden zur Zeit ab 12,- Euro von Ryanair angeboten, alles inklussive der passagierbezogenen Steuern und Gebühren. Hierbei können diese Flüge bis zum 22.10.2012 um Mitternacht gebucht werden. Dabei liegt dann der Reisezeitraum zwischen dem 12.11.2012 und dem 31.1.2013.
  • Aktuelles in Themen