Jump to content

Lucaboy

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    67
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Lucaboy

  • Rang
    Reise Alt-Junior

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Stopfen ist auf jeden Fall viel preiswerter als Schachteln und ich glaube auch etwas günstiger als Drehen ... Und verbraucht in jdem Fall nicht so viel Kunststoff, weil die Verpackungen viel größer sind!
  2. Dann mach es doch. Ich finde auch Tandempartner besonders hilfreich, gerade was so regelmäßiges Sprechen angeht. Meistens ist nicht die Theorie das Problem, sondern die Praxis, weil man die Artikulation gar nicht gewöhnt ist.
  3. Hallo ihr zwei,Da in CBD Öl zum Beispiel meistens nicht mal 0,1% an THC enthalten ist kann ich mir kaum vorstellen, dass die Zoll-Tests so genau sind und dann noch einen THC Gehalt im CBD nachweisen! Der Zoll bzw. die Grenzkontrollen testen zwar natürlich immer auf komische bzw. "grenzwertige" Substanzen, aber da bei Hanföl zB der Gehalt wirklich so gering wie möglich gehalten wird, fährt man da meiner Meinung nach auf der sicheren Seite.. (Hier kann man die unterschiedlichen THC Gehalte in unterschiedlich konzentrierten CBD Ölen nachlesen: https://www.puna.co.at/collections/cbd-oel/products/pura-vida-cbd-ol-15) Natürlich würd ich es nicht drauf ankommen lassen sondern auch mal die Richtwerte und Legalitäten von CBD Produkten wie Blüten und Öl recherchieren.. Die wissen ja auch in den meisten Fällen was der Unterschied zwischen CBD und THC ist: Beides Wirkstoffe der Cannabis Pflanze, aber sie wirken unterschiedlich. So ist CBD nicht psychoaktiv und macht auch nicht süchtig, während THC eben den, meist erwarteten und gewünschten, Rausch auslöst.CBD Öl hingegen ist zum Beispiel ein Mittel, das in vielerlei Kontexten eingesetzt wird, zum Beispiel bei anhaltendem Stress oder auch als Nahrungsergänzungsmittel für eine ausgewogene Ernährung (dafür einfach ein paar Tropfen zum Frühstück unter die Nahrung mischen zB), oder sogar für ein reineres Hautbild.Vorbeugend gegen Reisekrankheit kann es auch wirken, weil es irgendwelche Enzyme hemmt... Die genaue Wirkungsweise musst du dir selbst mal durchlesen xDFakt ist aber, dass so ein relativ kleines Fläschchen CBD Öl relativ lange hält, auf jeden Fall für mehr als eine Reise. Deiner Freundin könnte es also eine gute Unterstützung sein während der Reise. Da selbst beim CBD Öl 15% nur 0,1 % THC enthalten ist, braucht sie auch keine Angst haben, high zu werden oder berauscht. Da wird gar nichts passieren. Bei 10% sind es sogar nur 0,096%. Das darin enthaltene Cannabidiol hat, wie gesagt, eine entspannende und keine berauschende Wirkung.Ich würde natürlich beim Kauf auf Qualität achten. Bei dem Shop oben hab ich mich zB schon öfter über CBD Produkte belesen und bin sehr überzeugt dass man da nicht über den Tisch gezogen wird.
  4. Meine Freundin und ich sagen immer, dass wir in den falschen Breitengraden geboren sind. Wenn andere im Sommer bei 30 Grad stöhnen und schwitzen und leiden und jammern sind wir beide erst richtig glücklich :-D Ich habe mir deshalb überlegt, mal einen Urlaub mit ihr da hin zu machen, wo es so RICHTIG heiß ist. Leider können wir uns weite reisen, nach Afrika oder Australien nicht leisten. Was bietet sich sonst so an? Lanzarote oder sowas?
  5. Meine Schwester ist vor 5 Jahren wegen ihres damaligen Freundes nach Teneriffa gezogen. Der hat sie inzwischen Sitzenlassen und sie hat auch fast all ihr Gespartes ausgegeben.. Sie träum schon immer davon, ihr eigenes kleines Restaurant auf der Insel zu eröffnen (sie war schon immer eine begnadete Köchin), aber sie hat es schwer, dort Fuß zu fassen, weil sie nicht einwandfrei spanisch spricht und keine Sicherheiten oder Ausbildung vorweisen kann ... Vielleicht muss sie wieder zurück um ein Zertifikat oÄ zu machen. Kann man mit einem deutschen Zeugnis im Ausland "was werden"? Oder besteht wenig Hoffnung?
  6. Huhu, Fernreisen sind ganz schön, aber wenn der Geldbeutel eng sitzt, kann man ruhig auch mal die deutschen Städten in der "Nähe" entdecken... Ich würde gerne dieses Jahr noch Wangerooge erkunden, sowie Bonn, Münster und Freiburg besuchen. Welche deutschen Städte reizen euch?
  7. Reicht nicht alleine das schon aus? Das würde es für mich schon sehr spannend machen! Aber dort gibt es definitiv mehr zu sehen! Das weiß ich, weil ich selbst schon darüber nachgedacht habe dorthin zu reisen, leider habe ich es noch nicht wahr gemacht. Zum Einen gibt es wohl sehr beeindruckende Nationalparks, insbesondere Vögel gibt es dort wohl in gigantischer Vielzahl und Artenvielfalt. Und darüber hinaus ist es auch landschaftlich sehr interessant. Auch der Nil fließt übrigens durch das Land. Übrigens kommt auch mein Lieblingskaffee aus Äthiopien: https://www.coffee-perfect.de/kaffeewissen/yirgacheffe.html Informier dich doch einfach ein bisschen, schau eine Dokumentation oder so an, besorg dir einen Reiseführer.
  8. Aurich ist super! Klar ist es eher frisch, aber das ist doch nicht schlimm, muss man sich eben warm anziehen
  9. Ich finde es besser in eine richtige Apotheke zu gehen, dort bekommt man schließlich eine Beratung!
  10. Hallo ihr Lieben, ich fahre nach wie vor gerne Ski, meistens bin ich dazu in in Oberösterreich. Nun ist mir einmal aufgefallen, dass ich dort noch nie im Sommer war, nur im Winter! Schon lustig, da fahre ich seit über zehn Jahren in eine Region und weiß nur, wie es dort aussieht wenn Schnee liegt. Das muss ich ändern. Was meint ihr, lohnt es sich, dort auch einmal im Sommer hinzufahren? Wo ist es eurer Meinung nach besonders schön? Oder seid ihr da wie ich und macht nur Wintertouren dorthin? Liebe Grüße!
  11. Hey Leute, kennt sich jemand in Oberösterreich aus? Habe jetzt kürzlich vom Nationalpark Kalkalpen gehört und wollte mal nach Erfahrungen fragen. Ich habe sowohl im Sommer als auch dann im Winter Anfang nächsten Jahres Urlaub und überlege da mal eine Woche hinzufahren. Lohnt sich das im Sommer oder im Winter mehr? Was kann man da so unternehmen oder ist es vorrangig wandern? (Was auch okay wäre.) Danke euch!
  12. Also ich habe es nur ein paar mal ausprobiert und muss sagen, dass es nicht so wirklich etwas für mich ist. Da bleibe ich lieber bei dem normalen Tabak, obwohl ich gerade herunter reduziere um evtl. aufzuhören. Was mir bei Liquids aber am ehesten noch zugesagt hat war Wassermelone.
  13. Das freut mich zu hören, dass sie dir gefallen.
  14. Das leidige Thema des wartens auf den Urlaub kenne ich auch und es macht keinen Spaß. Zum Glück ist nicht gerade das schlechteste Wetter, zwar auch nicht das Beste aber man soll sich ja bekanntlich nicht beschweren. Du kannst dir ja auch schöne Aktivitäten in deiner Stadt heraussuchen oder in die Natur gehen um ein wenig Entspannung oder vielleicht Urlaubsgefühl zu erzeugen. Was du auch noch machen könntest wären ein paar tolle Do It Yourself Ideen umzusetzen und ein wenig zu "basteln" zu Hause. Das erzeugt bei mir auch oftmals ein richtig schönes Gefühl und lenkt von der Sehnsucht nach Urlaub ab. Ich hole mir oftmals auf dieser Seite http://sos-fernweh.com/ ein paar Inspirationen und versuche das dann nachzumachen. Ich hoffe mal ich konnte dir ein klein wenig weiterhelfen und vielleicht ist das DIY ja auch etwas für dich. LG
×
×
  • Neu erstellen...