Jump to content

Lucaboy

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    67
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Lucaboy

  • Rang
    Reise Alt-Junior

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Meine Freundin und ich sagen immer, dass wir in den falschen Breitengraden geboren sind. Wenn andere im Sommer bei 30 Grad stöhnen und schwitzen und leiden und jammern sind wir beide erst richtig glücklich :-D Ich habe mir deshalb überlegt, mal einen Urlaub mit ihr da hin zu machen, wo es so RICHTIG heiß ist. Leider können wir uns weite reisen, nach Afrika oder Australien nicht leisten. Was bietet sich sonst so an? Lanzarote oder sowas?
  2. Meine Schwester ist vor 5 Jahren wegen ihres damaligen Freundes nach Teneriffa gezogen. Der hat sie inzwischen Sitzenlassen und sie hat auch fast all ihr Gespartes ausgegeben.. Sie träum schon immer davon, ihr eigenes kleines Restaurant auf der Insel zu eröffnen (sie war schon immer eine begnadete Köchin), aber sie hat es schwer, dort Fuß zu fassen, weil sie nicht einwandfrei spanisch spricht und keine Sicherheiten oder Ausbildung vorweisen kann ... Vielleicht muss sie wieder zurück um ein Zertifikat oÄ zu machen. Kann man mit einem deutschen Zeugnis im Ausland "was werden"? Oder besteht wenig Hoffnung?
  3. Huhu, Fernreisen sind ganz schön, aber wenn der Geldbeutel eng sitzt, kann man ruhig auch mal die deutschen Städten in der "Nähe" entdecken... Ich würde gerne dieses Jahr noch Wangerooge erkunden, sowie Bonn, Münster und Freiburg besuchen. Welche deutschen Städte reizen euch?
  4. Reicht nicht alleine das schon aus? Das würde es für mich schon sehr spannend machen! Aber dort gibt es definitiv mehr zu sehen! Das weiß ich, weil ich selbst schon darüber nachgedacht habe dorthin zu reisen, leider habe ich es noch nicht wahr gemacht. Zum Einen gibt es wohl sehr beeindruckende Nationalparks, insbesondere Vögel gibt es dort wohl in gigantischer Vielzahl und Artenvielfalt. Und darüber hinaus ist es auch landschaftlich sehr interessant. Auch der Nil fließt übrigens durch das Land. Übrigens kommt auch mein Lieblingskaffee aus Äthiopien: https://www.coffee-perfect.de/kaffeewissen/yirgacheffe.html Informier dich doch einfach ein bisschen, schau eine Dokumentation oder so an, besorg dir einen Reiseführer.
  5. Aurich ist super! Klar ist es eher frisch, aber das ist doch nicht schlimm, muss man sich eben warm anziehen
  6. Hallo ihr Lieben, ich fahre nach wie vor gerne Ski, meistens bin ich dazu in in Oberösterreich. Nun ist mir einmal aufgefallen, dass ich dort noch nie im Sommer war, nur im Winter! Schon lustig, da fahre ich seit über zehn Jahren in eine Region und weiß nur, wie es dort aussieht wenn Schnee liegt. Das muss ich ändern. Was meint ihr, lohnt es sich, dort auch einmal im Sommer hinzufahren? Wo ist es eurer Meinung nach besonders schön? Oder seid ihr da wie ich und macht nur Wintertouren dorthin? Liebe Grüße!
  7. Hey Leute, kennt sich jemand in Oberösterreich aus? Habe jetzt kürzlich vom Nationalpark Kalkalpen gehört und wollte mal nach Erfahrungen fragen. Ich habe sowohl im Sommer als auch dann im Winter Anfang nächsten Jahres Urlaub und überlege da mal eine Woche hinzufahren. Lohnt sich das im Sommer oder im Winter mehr? Was kann man da so unternehmen oder ist es vorrangig wandern? (Was auch okay wäre.) Danke euch!
  8. Das leidige Thema des wartens auf den Urlaub kenne ich auch und es macht keinen Spaß. Zum Glück ist nicht gerade das schlechteste Wetter, zwar auch nicht das Beste aber man soll sich ja bekanntlich nicht beschweren. Du kannst dir ja auch schöne Aktivitäten in deiner Stadt heraussuchen oder in die Natur gehen um ein wenig Entspannung oder vielleicht Urlaubsgefühl zu erzeugen. Was du auch noch machen könntest wären ein paar tolle Do It Yourself Ideen umzusetzen und ein wenig zu "basteln" zu Hause. Das erzeugt bei mir auch oftmals ein richtig schönes Gefühl und lenkt von der Sehnsucht nach Urlaub ab. Ich hole mir oftmals auf dieser Seite http://sos-fernweh.com/ ein paar Inspirationen und versuche das dann nachzumachen. Ich hoffe mal ich konnte dir ein klein wenig weiterhelfen und vielleicht ist das DIY ja auch etwas für dich. LG
  9. Da kann ich auch nur zustimmen. Ist mir komplett entfallen bei meinem Post.
  10. Ich benutze eigentlich immer mein Smartphone. Das klappt eigentlich auch sehr gut. Von daher brauch ich eigentlich auch kein Navi.
  11. Hey, ich würde mich aktuell wahrscheinlich auch nicht für eine Kreuzfahrt entscheiden, wenn ich die Wahl hätte. Geschenkt hätte ich aber auch nichts dagegen Um dir ein paar genaue Infos geben zu können, wäre es natürlich gut zu wissen, mit welchen Schiff du fährst und auf welcher Route ihr unterwegs seid. Abends an Land wird aber eher schwierig, weil die Schiffe da meistens auf dem Weg zur nächsten Station sind. Langweilig wird dir auf Kreuzfahrt aber mit Sicherheit nicht. Die ganz großen Kreuzer sind wie kleine Städte. Da kannst du alles machen - shoppen, ins Kino gehen, spielen oder Sport treiben. Das ist echt verrückt. Denke, dass es daher auch genügend Möglichkeiten gibt, nervigen Mitfahrern aus dem Weg zu gehen Hab dir jetzt einfach mal etwas zur Aida rausgesucht. Da bekommst du schon mal einen kleinen Ausblick -> http://kreuzfahrt-zeitung.de/aidadiva/
  12. Lucaboy

    Rundreise Schweden

    Schweden-Rundreise steht auch noch auf meinem Plan. Würde mich freuen, wenn du später deine Erfahrungen teilst!
  13. Mir gefällt Sevilla sehr gut. Ist definitiv eine meiner Lieblingsstädte!
  14. Lucaboy

    Nordsee oder Ostsee?

    Hey, ich mag die Ostsee mehr. An der Nordsee gibt es Ebbe und Flut und man muss teilweise Eintritt für den Strandzugang zahlen. An der Ostsee wird das über die Kurtaxe geregelt.
  15. Also eins gleich am Anfang: kaufe NIE einen gebrauchten Rucksack! Man sollte immer einen auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnittenen Rucksack besitzen. Zum einen hast du ihn - bestenfalls - ein Leben lang, zum anderen ist es nun mal der größte Rucksack den es gibt, das heißt logischerweise dass man aufgrund des vorhandenen Volumens auch dementsprechend viel darin transportieren will, sprich: man schleppt einiges an Gewicht mit sich herum und das für längere Zeit. Da willst du schliesslich keinen haben, der nach 3 Stunden anfängt irgendwo zu drücken und zu schmerzen, oder? Ich habe 2011 eine zweiwöchige Alpenüberquerung gemacht, mein damaliger Freund und ich mussten für die komplette Zeit Proviant mitnehmen, am Ende hatte ich 17kg und er ein bisschen was über 30kg auf dem Rücken. Stell dir vor der Rucksack wäre da "etwas zu groß" für den Rücken gewesen oder hätte sonstwie nicht gepasst.... Es gibt im Internet diverse Ratgeber die einem helfen den richtigen Trekkingrucksack zu finden. Ich habe mich damals direkt bei Globetrotter im Laden beraten lassen, aber wie gesagt: unter https://www.wanderrucksack.com/trekkingrucksack/ findest du zum Beispiel auch einen ausführlichen Artikel der dir zumindest erstmal eine Übersicht darüber gibt auf was man so achten sollte. Danach solltest du dann in ein Fachgeschäft gehen und den richtigen Rucksack aussuchen. Plane dafür allerdings etwas mehr Geld ein - es lohnt sich jedoch, glaub mir!
×
×
  • Neu erstellen...