Josie83

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    47
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  1. ...das wäre dann ja eine Kreuzfahrt in Eigenregie - find ich gar nicht so schlecht, die Idee.
  2. Achtet ihr auf eure Ernährung?

    Der Vorteil von einem Smoothie ist, dass alles sehr fein zerkleinert ist damit besser zugänglich für den Körper. Der Nachteil ist, dass wegen der großen Oberfläche der Teilchen alles auch schnell den Bach runter geht. Für unterwegs sind Smoothies, finde ich, nichts. Und à propos Bach: nicht vergessen, auch mal wertvolles Eiweiß zu verspeisen, am liebsten in Form von frisch gefangenem Fisch. Das ist super, am besten gleich am Wasser gegrillt - das geht aber meist nur beim Camping. Selbst zu Angeln ist wahrscheinlich die einzige Möglichkeit, an gesunden und auch sonst in jeder Hinsicht unbedenklichen Fisch zu gelangen, nach allem, was man so hört. Ich hab es jedenfalls nicht bereut, mich unter die Angler gesellt zu haben. Der Angelschein war recht easy, die Ausrüstung hab ich hier geholt - alles gut, Proteinmangel steht nicht an ;-)
  3. Als Single ne Reise machen

    Ausgesprochene Singlereisen finde ich ziemlich verkrampft. Das wäre nichts für mich, aber ich finde es durchaus reizvoll, alleine zu verreisen. Da ist man nicht abgelenkt ;-) und man lernt auch immer nette Leute kennen. Mein letztes Highlight war eine Kenia Reise mit Safari. Da passen immer gut Singles rein, denn im Jeep gibt es eine ungerade Zahl Sitzplätze ;-) - jedenfalls fand ich's top. Würde ich jederzeit wieder machen und kann ich nur empfehlen.
  4. Nordsee oder Ostsee?

    Früher fand ich die Nordsee besser, wegen der Gezeiten und dem Wattenmeer. Aber seit ich mal auf der Ostsee unterwegs war, bin ich total begeistert. Das ist einfach wunderschön und es gibt an der Ostseeküste sehr interessante Orte, die man von allein wohl iei bereisen würde. ich hab 'ne Kreuzfahrt gemacht, und wir waren an Stätten, von deren Existenz ich vorher nicht wusste - und die wunderschön waren. Guckste.
  5. Nehmt ihr auch Drohnen mit in den Urlaub?

    Das ist eigentlich eine gute Idee. Da bekommt man Dinge zu sehen, die man sonst nicht sieht. Aber es ist halt die Frage, ob das im Zielland so einfach erlaubt ist und in Touristenorten könnt ich mir auch vorstellen, dass man sich davon gestört fühlen kann.
  6. Reise Empfehlung

    Reisen wir hier nicht alle gerne? Die Seite sieht interessant aus, aber auf den ersten Blick hab ich mein Traumziel nicht gefunden. Mich zieht es nämlich immer wieder nach Afrika. Nicht der Norden, der ist mir noch nicht afrikanisch genug. ;-) Ab Kenia geht's los. Das war jedenfalls mein letztes Ziel, eine Safari, super interessant, mal live zu sehen, was man sonst nur von Bildern kennt und anschließend ein paar Tage am Strand um alles sacken zu lassen. Hier - kann ich euch nur empfehlen.
  7. Wie entspannt ihr wenn ihr unter Stress seid ?

    Ich entspanne am besten am Wasser, am liebsten an einem klaren Voralpensee, da könnte ich stundenlang gucken. Da gibt es auch so interessante Viecher. Bei uns zu Hause ist das eher langweilig, weil das Wasser eher trüb ist. Aber mein Mann ist leidenschaftlicher Angler und ich begleite ihn oft. Jetzt will ich's auch mal versuchen, aber er gibt mir nichts von seiner Ausrüstung, sagt, sowas verleiht man nicht. Ts.
  8. Lohnt sich eine Kreuzfahrt in der Karibik

    Also mir wär das zu weit. Karibik finde ich interessant, aber der lange Flug schreckt mich voll ab. Ich liebe zwar Sonne und Wärme, aber ich war trotzdem begeistert von der Norwegen-Kreuzfahrt, die ich mal gemacht habe. Da möcht ich unbedingt nachmal hin. So schön dort.
  9. Ich würde lieber abschleifen und lasieren als bekleben. Das sieht doch irgendwie billig aus.
  10. Sport im Urlaub ohne sich tot zu machen

    Da würde ich dir Angeln empfehlen. Wenn Du aktiv sen willst, dann Spinnangeln, für eine ruhige Kugel und ein bisschen Entspannung am Wasser lieber Friedfische. Wo fährst Du denn überhaupt hin? Ans Meer? Da muss fischen auch gut sein, da brauchst Du aber eine spezielle Ausrüstung, wegen dem Salzwasser, kriegste hier.
  11. Safari in Sambia

    Was hat nun Namibia mit Sambia zu tun, außer, dass der Name ähnlich klingt? Ich würde in kein Binnenland reisen wollen, ich brauche Wasser und Strand. Obwohl die Viktoriafälle defnitiv Wasser sind....
  12. Eine Kreuzfahrt die ist lustig - oder nicht?

    Ich kenne die Sendung nicht, aber solche Dokusoaps haben wohl immer ein Drehbuch im Hintergrund und sind nie ganz echt. Was aber nichts daran ändert, dass eine Kreuzfahrt eine tolle Sache ist. Man bekommt echt viel zu sehen. Nicht nur bei den Landausflügen, so ein Kreuzfahrtschiff sieht man ja sonst auch höchstens im Fernsehen von innen. Ich lebe im Alltag eher bescheiden, dewegen fetzt der Luxus auf dem Schiff um so mehr. Wir waren mal mit der Meinchiff5 in der Nordsee. Lauter Ziele, die man gar nicht so für 'nen Kreuzfahrthafen hält Dafür war's um so toller. Und das Schiff erst: click Da könnt ich mich dran gewöhnen... :-)
  13. Hotel,oder Ferienwohnung

    Das kann man pauschal nicht sagen. Wenn man zu mehreren ist, ist eine Ferienwohnung bestimmt günstiger und man kann mit den täglichen Arbeiten noch ein bisschen Alltag am Urlaubsort genießen. Innerhalb von Europa würde ich das vorziehen. Bei Fernreisen wohn ich dann lieber in einem Hotel, da muss man sich mit den örtlichen Gepflogenheiten nicht so gut auskennen. Wir hatten letztes Jahr einen traumhaften Strandurlaub in Kenia, in einem wunderbaren 4 Sterne Hotel, mussten uns um nichts kümmern, konnten den ganzen Tag an diesem unglaublichen Strand abhängen. Was wll man mehr. Und die Hotelpreise waren echt fair. Wen's interessiert: hier
  14. Urlaub mit einem Fußballfanatiker

    Das finde ich richtig schlimm. Man muss doch ein biischen offen für neue Dinge sein.
  15. Fahrradreisen

    Ich bin früher gerne an verschiedenen Flüssen entlang geradelt. Da gibt es nicht so viele Steigungen. Ich hatte immer eine extra Fahrrdtasche. Am ersten Tag war es immer ungewohnt mit diesem extrem niedrigen Schwerpunkt zu fahren, aber trotzdem angenehmer als mit einem Rucksack auf dem Rücken.