Das_Tessalein

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    15
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Das_Tessalein

  • Rang
    Zeigt Interesse am Reisen
  1. Campen

    Hallo zusammen, wir waren in meiner Kindheit oft campen und ich habe es geliebt. Immer zusammen mit meinen Eltern und meiner Schwester im Zelt, das war ein totales Highlight für mich, weil ja zu Hause jeder in seinem Zimmer geschlafen hat. Es war immer ein bisschen wie eine Pyjama PArty und wir haben noch erzählt bis jeder eingeschlafen war..das war für mich als Kind ganz toll. So richtig campen war ich seit meiner Kindheit nicht mehr. Ich habe allerdings mit meinem Freund zusammen eine Tour durch Costa Rica gemacht und währenddessen haben wir ausschließlich in Meerbettzimmern in Hostels geschlafen. Da mein Freund leider sehr stark schnarcht, habe ich ihn "gezwungen" etwas mit zunehmen, was dagegen hilft. Ich schlafe zu Hause schon so gut wie immer mit Ohrenstöpseln, das wollte ich den vielen anderen Menschen nicht auch zumuten. Er hat sich dann etwas informiert und ist auf die Seite von Snorban gestoßen und hat sich direkt eine Schiene dort bestellt. Ich muss sagen: ich hbe noch nie so gut geschlafen wie in diesen 3 Monaten Es war wirklich super ruhig. Also falls du auch ein Schnarcher bist oder einen dabei hast: denk an deine Mitbewohner und nehme etwas dagegen mit! LG
  2. Wo kann man noch Sperrpfosten kaufen?

    Hallo BeerSarah, ich habe mich tatsächlich erst vor kurzem mit diesem Thema auseinander gesetzt. Bei uns in der Nachbarschaft ist das nämlich ein richtig großes Problem mit Falschparkern. Genauer gesagt, es kommen einfach Leute mit ihrem Auto und stellen sich einfach in die Einfahrt von Anwohnern. Das geht meiner Meinung einfach garnicht und ist total dreist. Wir haben uns mit einigen Nachbarn überlegt wie wir dagegen angehen können und haben auch bei der Stadt nachgefragt, aber die fühlt sich dafür natürlich nicht zuständig, da es ja auf unseren Grundstücken passiert und nciht auf der Straße. Wir haben uns dann nach dem Abwägen verschiedener Möglichkeiten dazu entschieden, dass das effektivste wohl das Versperren der Einfahrt ist. Also entweder mit einem Tor oder wie in meinem Fall mit einem Poller wie hier zu sehen ist. Natürlich war es eine größere Investition, aber die war es mir total wert. Seitdem ich den Poller installiert habe, habe ich auch Ruhe vor unerwünschten Parkern auf meinem Grundstück. LG
  3. Pool für den Garten kaufen

    Hallo Rosenstein, ich denke es kommt darauf an, wie lange du den Pool nutzen möchtest. Wenn du ihn nur für einen Sommer im Garten aufbauen willst, dann würde ich auch eine Art "großes Planschbecken" empfehlen, dass aufbalsbar ist. Wenn du allerdings überlegst, immer wieder im Sommer einen Pool zu haben, dann würde ich schon in etwas hochwertigeres investieren. Es muss ja nich direk ein richtiges Schwimmbad sein, das im Boden eingelassen wird. Es gibt auch aufstellbare Schwimmbecken aus Plastik oder Stahlwandbecken. Da kommt es wirklich drauf an, wie deine Verwendung sein soll. Wir machen auch oft Sommerurlaub zu Hause, da wir uns in unserem Garten auch total wohlfühlen. Wir fliegen dann lieber im Winter oder Herbst mal weg, wenn man hier den Garten leider nicht mehr so nutzen kann. Auch dieses Jahr habe ich wieder im Garten gearbeitet und ihn ein Stück mehr verschönert. Ich habe diesmal unsere Terasssenüberdachung erneuert. Wir hatten vorher eine alte aus dunklem Holz. Das hat total gedrückt und eben alles auch ganz dunkel gemacht. Nun habe ich eine aus Glas angebracht. Das macht alles so viel heller und freundlicher! Darunter habe ich eine Art Sonnensegel gespannt, dass man aber bei Bedarf auch ganz leicht einziehen und ausrollen kann. Als ich so gut wie fertig war mit dem Bau der Terassenüberdachung kam mein Vater und fragt mich ganz selbstverständlich wo denn die Regenrinne sein?! Ich war ein wenig perplex weil ich daran garnicht gedacht hatte, aber als wir darüber sprachen wurde mir klar, wie wichtig so eine Regenrinne eigentlich ist. Ich habe mich dann direkt im Internet umgeschaut und wurde dann recht schnell bei Dachrinnen-Spezialist fündig. Ein paar Tage später kam direkt das Komplettset und ich konnte die Regenrinne anbringen. Zum Glück hat mich mein Vater nochmal darauf aufmerksam gemacht, sonst würde mir jetzt das Regenwasser nur so vom Dach runterschießen, direkt in mein Blumenbeet rein. LG
  4. Welche Länder in Afrika haben euch gefallen?

    ich war so extrem begeistert von Südafrika und insbesondere von der ganzen Region rund ums Kap. Cape Town natürlich, aber auch Kirstenbosch oder Stellenbosch sind traumhaft
  5. Auto in Thailand mieten?

    Also ich war jetzt schon drei mal in thailand und hatte jedes mal einen Roller gemietet. Der reicht vollkommen aus, ein Auto ist viel zu groß, man muss ja nicht viel transportieren wenn man zu Stränden und co fährt
  6. 24 Stunden Betreuung für OMa

    Hallo zusammen, als meine Großmutter vor 2 Jahren leider an Demenz erkrankte, war uns relativ schnell klar, dass wir eine 24h Pflege für sie brauchen. Da mein Opa schon vor einigen Jahre leider gestorben ist, konnte meine Oma unmöglich komplett allein zu Hause leben. Zu Beginn ging es noch, da sie nur mal vergessen hat Wasser in die Kaffemaschin zu füllen, aber es ging dann relativ schnell dass sie nicht mehr wusste wie man Zähne putzt, oder ähnliches. Da war klar, das kann so nicht bleiben. Was da auch alles passieren kann, wenn sie alleine zu Hause ist - nicht auszudenken. Wir wollte sie aber auf keinem Fall in ein Heim geben, da wir wussten, wie gerne sie zu hause bleiben wollte und auch wir wollten immer wieder zu hier nch Hause kommen können und sie nicht in irgendeinem Heim besuchen müssen. Wir haben uns dann einige Pflegedienste angeschaut und auch mit den Menschen vor Ort persönlich gesprochen. Wir gaben uns dann für einen Pflegedienst aus Frankfurt entschieden, da es bei uns in der Nähe ist und die Menschen wirklich sehr nett sind und wir einen tollen Eindruck von allem hatten. Auch jetzt, ein Jahr später sind wir noch sehr zufrieden und können die Pflege wirklich nur sehr empfehlen. LG
  7. Fensterschutz für Wohnwagen

    Hallo Fisherman, ich weiß nicht wie begabt ihr in Handarbeit seid, aber habt ich mal überlegt die Vorhänge selbst zu nähen? Ich habe das vor kurzem mit meinen Töchtern gemacht und wir hatten jede Menge Spaß dabei. Jetzt wo das Wetter ja so herbstlich uns nass wird, haben wir uns Sonntag hingesetzt und ich habe den beiden mal ein paar Grundlagen im Nähen beigebracht. Mit meiner Nähmaschine ging das auch ganz schnell und easy. Wenn du Kinder hast, die mit in den Urlaub und in den Wohnwagen sollen, finde ich das eine super Idee weil sie dann immer ganz stolz auf ihre selbstgemachten Vorhänge sein können. Es ist auch garnicht so schwer wie man glaubt. Im Internet gibt es super Nähvorlagen und auch Videos die alles Schritt für Schritt erklären. Stoffe, Ösen und co bestelle ich meistens auf der Seite von Arpagus Textil Da hatte ich noch nie schlechte Erfahrungen und kann sie wirklich nur weiterempfehlen. LG
  8. Geschenk für Freundin

    Hey zusammen, ich dachte, ich als Frau kann euch vielleicht auch einen Tip für eure Freundinnen und Frauen geben. So aus erster Hand sozusagen Mein Freund hat mir letzte Weihnachten ein Geschenk gemacht, über das ich mich wirklich mal mega gefreut habe! Ich bin ein typisches Mädchen: ich mag pink und glitzer und schminke mich total gerne. Ich lasse mir dabei auch gerne viel Zeit, was meinen Freund vielleicht manchmal nervt, aber so sind wir Frauen eben. Er hat mir dann einen professionllen Schminkkurs bei der Beauty Academy geschenkt. Das war wirklich einfach mega. Ich habe mich so gefreut und wurde auch nicht enttäuscht. Die Schminkdetails erspare ich euch jetzt, aber es hat sich wirklich gelohnt. Wenn eure Freundinnen also auch so Beautyjunkies sind wie ich, kann ich das nur empfehlen. LG
  9. Tolle Reiseziele mit Hund

    Hallo zusammen, wir haben dieses Jahr mal ein ganz neues Reiseziel mit unserem Vierbeiner ausprobiert - wir waren in Schweden. Es war wirklich traumhaft. Wir sind mit dem Auto gefahren. Da wir im Norden von Deutschland leben, war die Fahrt wirklich angenehm. Wir sind mit dem Auto bis zur Fähre in Kiel gefahren und dann über Nacht nach Schweden übergesetzt. Da unser Labrador sowieso kein Problem mit langen Autofahrten hat war das sehr angenehm. Vor Ort hatten wir dann ein typisches rotes Holzhaus an einem kleinen See gemietet. Wir hatten unsere persönlichen Gegenstände natürlich dabei und auch für unseren Hund hatten wir an alles gedacht. Vor Ort haben wir dann gesehen, dass mehrere Supermärkte garnicht weit entfernt waren, wir hätten also auch dort alles kaufen können was Mensch und Tier braucht. Allerdings hat unser alter Herr manchmal etwas Probleme mit neuem Futter, daher haben wir sein Standardfutter von Westho zur Sicherheit mitgenommen. Mitten in der Natur war es so unglaublich entspannend und idyllisch, dass es uns wirklich schwer viel wieder nach Hause zu fahren nach 10 Tagen. Das kann ich also nur empfehlen - ob mit oder ohne Hund LG an alle
  10. Restaurant Bedarf gesucht?

    Hallo Jeyy12, ich kann dir hier das lieblinsgs Geschirr meiner Mutter empfehlen: Arte Viva Und wenn ich lieblings Geschirr sage, meine ich das auch so sie ist wirklich total verrückt danach. Egal wie oft wir ihr es schon geschenkt haben, sie freut sich immer wieder und kann nie genug davon bekommen. Ich muss auch sagen, dass die Qualität top ist und es total edel aussieht. Italienischer Lifestyle eben. Ich denke das könnte etwas für dich sein, denn es ist wirklich hochwertig und das erwartet man ja in einem REstaurant. LG
  11. Achtet ihr auf eure Ernährung?

    Hallo zusammen, also ich persönlich achte sehr auf eine gesunder und ausgewogene Ernährung. Ich versuche immer mehr Obst und Gemüse als Kohlenhydrate am Tag zu essen. Es gibt natürlich auch Tage an denen ich das nicht schaffe, aber ich versuche es zumindest immer. Vor einigen Jahren hatte ich auch den Punkt an dem ich gesagt habe "Stop! Genug mit Couchpotato und Fast Food - ich starte jetzt mit Sport und gesunder Ernährung". Natürlich war ein ausschlaggebender Punkt, dass ich unbedingt abnehmen wollte. Vorallen mit meinen Beinen war ich unszufrieden. Ich hab mich dann im Sportstudio angemeldet und mein Oberkörper hat sich auch definiert, nur mit den Beinen wollte so recht nichts passieren. Als das nach weiteren Monaten immer noch so war, meinte meine Freundin, ich sollte einen Arzt aufsuchen, nicht dass es hier Probleme gäbe. Gesagt getan, leider wurden bei mir Lipödeme diagnostiziert. Ich habe mich dann auf die Suche nach einenm Facharzt für Lipödem begeben und bin auch schnell fündig geworden. Ich kann nur jedem empfehlen sich nicht zu schämen. Es ist eine Krankheit und sie muss auch so behandelt werden. LG
  12. Berufsbekleidung Jet-Setter?

    Hallo zusammen, ich finde es auch enorm wichtig, die richtige Arbeitskleidung zu tragen. Nicht nur der Seriosität wegen, sondern auch zur eigenen Sicherheit. viele Arbeitgeber stellen ihren Angestellten ja bereits die richtige Kleidung zur Verfügung, aber es gibt sicherlich auch noch genug Arbeitnehmer, die sich selbst um ihre Kleidung kümmern müssen. Wie sieht das bei euch aus? Ich arbeite im Büro, daher ist es eigentlich selbstverständlich, dass ich meine privaten Kleider trage und mein Chef mir nichts zu verfügung stellt. Schade eigentlich Mein Vater hingegen arbeitet als Förster und ist deswegen, logischerweise, öfter im Wald unterwegs. Auch wenn es darum geht Bäume zu fällen, ist er oft gefragt. Gerade bei der Arbeit im Wald ist es wirklich wichtig, die richtige Arbeitskleidung zu tragen. Hierfür beispielsweise, weiß ich, dass er immer die Forstjacke WOODSafe® grün/orange | cheap-charlie.com - Arbeitskleidung online günstig kaufen trägt. LG
  13. Erfahrungen mit Schlaflosigkeit?

    Hallo Hismo, vielleicht solltest du dich mal in ein Schlaflabor einweisen lassen und ein paar Tests machen?! Ein MRT kann auch immer hilfreich sein um vielleicht andere Ursachen zu finden. Mir hat es sehr geholfen als ich ein MRT bei Tomomed machen lies. Es ist doch mehr im Körper zu erkennen, als nur von außen sichtbar ist. Hast du es denn auch schonmal mit natürlichen Schlafmitteln wie Baldrian versucht? Oder mit Entspannungsübungen? Meine Schwester hatte auch lange Probleme, aber ihr halfen dann Meditation und Yoga. Guter besserung und LG
  14. Weite Strecke - Maxi Cosi oder Kindersitz?

    Hallo zusammen, also mir wäre der richtige Kindersitz denke ich sicherer und lieber. Den kann man dann auch besser im Auto befestigen und lieber gibt man doch nochma da Geld aus, als das am Ende noch etwas schlimmeres passiert. Meine gute Freundin hat vor Kurzem auch ein Baby bekommen, ein kleines Mädchen. Wenn ich sie mal besuchen gehe und wir wollen raus gehen, ist das immer eine größere Aktion, da sie so viele verschiedene Fortbewegungsmittel für die Kleine hat Aber sie sagt, ihr ist es das Geld wert, solange sie ihr Kind sicher und geschützt von A nach B bringen kann ohne dass es unsicher oder unbequem für sie ist. Daher würde ich bei einer langen Autofahrt auch zum Kindersitz tendieren! Welchen genau, kann ich dir leider nicht sagen, da ich keine Kinder habe. Aber ich weiß, dass alle Dinge ja vom TÜV oder was ähnlichem geprüft werden und immer Siegel dafür erhalten. Vielleicht achtest du also einfach darauf, welcher Sitz die besten und meisten Prüfsiegel erhalten hat. Falls du dich da mal etwas schlauer machen willst, kann ich dir diese Seite empfehlen. Ich hoffe ihr hatte einen entspannten Urlaub.
  15. Hey mia, erstmal finde ich es wirklich klasse, dass du deine Oma dabei beleitest. Das ist eine super schöne Geste von dir, wie ich finde Meine Mama leidet auch ganz stark unter Flugangst, leider, denn die reist wirklich gerne und ist sehr interessiert an fremden Kulturen. Sie zieht es also immer durch, aber angenehm ist keiner der Flüge für sie. Vor dem letzten Sommerurlaub hat sie von ihrer Freundin (die ist nämlich Apothekerin) wie sonst auch ein paar Schlaftabletten holen wollen um den Flug einfach zu verschlafen. Die Freundin meiner Mama hatte diesmal aber eine bessere Idee: CBD Produkte! Sie helfen einfach zu entspannen und sind dabei ja auch aus rein natürlichen Stoffen. Meine Mama war natürlich erstmal skeptisch, so wie jeder. Sie dachte dann aber, dass sie ja nichts zu verlieren hat und nahm ihre Schlaftabletten nur für den Notfall mit ins Handgepäck, aber siehe da; sie musste sie garnicht nutzen. Sie war total entspannt. Das hat mich so für sie gefreut! Vielleicht hilft es ja auch jemandem hier