Jump to content

Vulture

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    19
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  1. Denke das muss jeder für sich selbst entscheiden aktuell. Tatsache ist dass niemand sagen kann wie die Situation in einem Monat aussieht. Geschweigen denn bis zum Ende des Jahres. Daher glaube ich auch dass es nicht verkehrt ist jetzt schon zu buchen, im besten Fall klappt alles, im schlimmsten muss man eben wieder stornieren. Damit müssen wir nun mal fürs erste leben. Eine andere Frage ist halt ob man das möchte. Ist halt gut möglich dass viele auf die Idee kommen und die gängigen Reiseziele dann hoffnungslos überfüllt sind. Hat man ja jetzt schon die Tage gesehen. Mein Tipp wäre hier ein Ziel herauszusuchen, wo vielleicht nicht ganz so viele Menschen hinfahren. Ich tendiere da aktuell zu Badenweiler im Südschwarzwald. Eine wirklich tolles Urlaubsziel mit vielen Ausflugsmöglichkeiten und nicht so krass überfüllt. LG
  2. Hey, hast du denn inzwischen passendes Geschirr gefunden? Ist nicht immer einfach das passende zu finden, mein Bruder hat auch ein Restaurant und wirklich lange überall nach der passenden Einrichtung gesucht. Schließlich soll es ja auch ein gewisses Ambiente verbreiten. Und am Ende macht sich das auch bezahlt, wenn die Kunden dadurch etwas geboten bekommen. Seine neueste Errungenschaft ist ein Satz neuer Kartenlesegeräte da die Auslieferung aktuell ein wichtiges Standbein darstellt. Daran sieht man, dass man wenn möglich immer in alle Bereich investieren sollte, da man nie weiß wann sich die Situation verändert und Anpassungen notwendig werden. Mein Bruder war da vorher auch schon sehr gut aufgestellt, weshalb er die aktuelle Situation gut abfangen konnte.
  3. Das kann ich so bestätigen. Auch mir hilft CBD wenn es um stressbezogene Probleme geht. Vor allem beim Einschlafen hatte ich in letzter Zeit oft Probleme, da ich die Probleme von der Arbeit immer gerne mit nach Hause nehme. Seit ich das Öl ausprobiere funktioniert das um einiges besser, klar verschwinden damit nicht augenblicklich alle Probleme und Sorgen, es hilft aber einfach die Sinne etwas herunterzufahren. Alternativ habe ich bei Narcos jetzt entdeckt, dass es das ganze auch als Tee gibt, ich denke das werde ich auch mal ausprobieren. Ist vielleicht eher etwas für die Leute, die sich vor dem Öl scheuen. Einen Versuch ist es in jedem Fall wert! LG
  4. Hängt von deinem Klientel und den Preisen ab würde ich sagen. Schöne Einrichtung kostet zwar mehr, dafür kannst du aber eben auch mehr verlangen. So filterst du dir dann auch gleich die Leute raus, die nur etwas billiges suchen. Ich persönlich bevorzuge auch eher geschmackvoll eingerichtete Unterkünfte, es muss nicht alles super luxuriös sein aber eben einfach gemütlich und mit Liebe zum Detail. Eine andere Möglichkeit, so wie wir es mit unserem Ferienhaus gemacht haben, wäre einen getrennten Bereich für Partys, Feiern etc. einzurichten. Bei uns ist das ein ausgebauter Keller mit viel Platz. Da haben wir dann zum Beispiel auch eine Bar und entsprechende Beleuchtung drin (Omnilux Leuchtmittel) drin. So kann man das etwas auftrennen. LG
  5. Hey, wie sieht es denn inzwischen bei dir aus? Hat es geklappt? Würde mich auch mal interessieren ob ihr das ärztlich wirklich komplett abgeklärt habt, also auch bei deinem Mann. Schließlich kann das Problem ja auch bei ihm liegen. Und selbst wenn irgendetwas nicht passen sollte gibt es ja inzwischen eine Menge guter Alternativen. Bei meinem Bruder war es auch so ein ähnlicher Fall, er und seine Freundin haben jahrelang extra doppelt verhütet (also Kondome sowie die Pille Jasmin dazu). Und nachdem sie dann schwanger werden wollten hat sich heraus gestellt, dass es bei meinem Bruder aus anatomischen Gründen nicht möglich ist. Sie waren zwar erst etwas enttäuscht, haben sich aber inzwischen für eine Adoption entschieden und sind sehr glücklich damit. Am Ende zählt ja schließlich die Liebe die man seinem Kind zukommen lässt und nicht irgendeine unsichtbare biologische Verbindung.
  6. Ich finde auch es gibt hier vor Ort eine Menge schöner Reiseziele, vor allem wenn es ums Thema Wandern geht. Mein Favorit dafür ist und bleibt der Schwarzwald. Da fahren wir schon seit einigen Jahren regelmäßig hin und es gibt immer wieder tolle neue Ecken zu entdecken. Persönlich lässt sich das bei mir auch immer sehr gut mit einem Besuch bei der Familie verbinden, da diese in Pforzheim ist. Letztes Jahr hatten wir z.B. eine Unterkunft im appartementhaus-barth von wo aus wir schnell im Nordschwarzwald waren. Natürlich muss man sich dann auch selbst verpflegen aber das ist mir in der Regel eh lieber und notfalls gibt es ja noch Restaurants.
  7. Du kannst es auf jeden Fall versuchen würde ich sagen. Die Wahrscheinlichkeit ist zwar hoch dass sie es raus streichen aber hey, mehr kann nicht passieren. Natürlich solltest du dazu alle passenden Belege haben. Also nicht nur für die Kleidung selbst, sondern am besten auch für die Kosten der Business-Trips um diese ordentlich nachzuweisen. Am Ende ist es dann auch oft Glückssache, je nachdem an welchen Sachbearbeiter man gerät. Ich bestelle meine Berufsbekleidung selbst über alpinefoxshop und kann diese meist ganz gut absetzen. Kommt aber auch immer ein bisschen darauf an was ich mir so in diesem Jahr zugelegt habe. Bei einfachen Outdoor-Klamotten wird es natürlich schon etwas schwieriger. LG
  8. Hey, schon was gefunden? Das Problem kenne ich. Wir hatten mal so ein Geschäft im Ort aber seitdem der zu gemacht hat bestelle ich auch nur noch online. Mein Favorit für solche Angelegenheiten ist www.praxis-partner.de . Die haben alles speziell für den medizinischen Bereich, auch Arbeitsschuhe. Die Qualität war bis jetzt bei allem was ich bestellt habe sehr gut. Hatte das von einer Freundin empfohlen bekommen, die Praxisleitung ist und dort alles an Materialien für die Sprechstunde bestellt. Da kannst du also nichts falsch machen. LG
  9. Hey, hat eure Tour stattfinden können? Bei dem aktuellen Wetter muss man sich ja eher nicht ganz so dick anziehen. Trotzdem ist gescheite Ausrüstung natürlich immer ratsam wenn man in der Natur unterwegs ist. Man weiß ja nie wie sich das Wetter verhält, gerade in den Bergen. Falls du noch auf der Suche bist würde ich dir den Shop von Siepmann empfehlen, dort findest du unter anderem auch Ausrüstung für die Jagd. Da ist dann sicher auch etwas für euch dabei. LG
  10. Hi rosenstein, wie läuft's denn bei dir inzwischen? Hast du dich an deinem neuen Wohnort eingelebt. Ich bin auch vor kurzem umgezogen und hatte da auch so die ein oder andere Frage weil sich ja inzwischen nach den ganzen Jahren ja doch schon einiges angesammelt hatte an Krempel. Hinzu kam dass ich mit meiner Freundin zusammengezogen bin und mich deshalb eh von einigen Sachen trennen wollte. Man braucht ja auch schließlich nicht alles in doppelter Ausführung. Habe dann erstmal alles in die neue Wohnung geschafft was ich behalten wollte. Danach hab ich die Entrümpelung meiner Wohnung in Köln von AVW Dienstleistungen machen lassen, also ganz einfach und unkompliziert. Die sind angerückt und haben sich um alles gekümmert, ich musste mich nicht um die Entsorgung kümmern. War auch einfach sinnvoll da ich sehr zeitnah aus der Wohnung raus musste und ja noch sauber machen musste usw. Hat am Ende alles gut geklappt. Würde es beim nächsten mal nur etwas eher planen, da es alles doch recht knapp war zeitlich. LG
  11. Definitiv! Ich war noch nie auf dem Ballermann, hat mich noch nie gereizt. Aber Urlaub auf der Insel habe ich schon unzählige male gemacht. Es gibt einfach so viele wunderschöne Flecken, die man gar nicht vermuten würde. Meine Eltern haben jetzt den nächsten Schritt gewagt und sich ein Haus dort gekauft. Aktuell ist es eher noch ein Ferienhaus, da sie beide noch arbeiten aber in ein paar Jahren wenn sie dann in Rente gehen wollen sie komplett dort leben. Bonus für mich: ich habe immer eine kostenfreie Unterkunft für den Urlaub Gekauft haben sie ein Haus in Santa Ponsa, falls das einem hier was sagt. Das ist eine super schöne Region, direkt an der Küste und auch nicht allzu weit von Palma. Also eigentlich die perfekte Lage. Gefunden haben sie es über fara-homes.com , welche Immobilien in Santa Ponsa vermitteln. Vielleicht findet das der ein oder andere von euch ja auch interessant. LG
  12. Aktuell eignen sich das Wetter und die gegebenen Umständen ja auch wunderbar für etwas Gartenarbeit. Vor allem bleibt es ja endlich auch wieder länger hell, sodass man auch nach der Arbeit noch etwas Zeit draußen verbringen kann. Ich versuche aktuell auch jeden Sonnenstrahl auszunutzen, da es ja nach dem Winter immer sehr viel zu tun gibt. Neben den Pflanzen müssen nämlich auch eine Ecken am Haus in Schuss gebracht werden. Habe mir z.B. neue Gitterroste bei www.k60-gitterroste.de bestellt, die noch angebracht werden müssen. Oder die Dachrinne, die gereinigt werden muss. Oder der Teich, oder oder oder...es gibt immer was zu tun Und nächste Woche sollen die Temperaturen ja auch noch mal in die höhe schießen, da wäre es dann natürlich schön wenn man das etwas genießen kann im Garten. LG und viel Spaß euch!
  13. Hi zusammen, also von irgendwelchen Mittelchen würde ich auf jeden Fall die Finger lassen. Im schlimmsten Fall gefährdest du damit deine Gesundheit! Investier das Geld wenn dann lieber in sinnvolle Dinge. Ganz allgemein würde ich dir bei Potenzproblemen erstmal raten einen Arzt aufzusuchen, um auszuschließen dass ein gesundheitliches Problem vorliegt. Sollte das nicht der Fall sein gibt es eine Menge Möglichkeiten dich selbst in Schwung zu bringen. monika hat da eine Möglichkeit angesprochen. Falls du einen Partner hast, wären vielleicht sexy Dessous oder Spielzeug eine Möglichkeit. Dafür kannst du mal bei frauenfreude schauen. Dort gibt es einige sehr interessante Sachen, für sie und ihn. Zu guter letzt solltest du auch deine Lebensumstände bedenken. Stress kann zum Beispiel auch zu Potenzproblemen führen. Genauso eine schlechte Ernährung oder zu wenig Bewegung. Einfach mal ein bisschen auseinandersetzen damit und wie gesagt nicht auf irgendwelche gefährlichen Versprechungen aufspringen, nur weil sie eine augenscheinlich schnelle Lösung bieten. Das funktioniert so einfach nicht. LG und viel Erfolg!
  14. Hi zusammen, wir arbeiten in der Firma aktuell daran einige Prozesse auf Vordermann zu bringen und generell ein paar Optimierungen durchzuführen. Ein großes Thema ist dabei unser Papierkram. Wir arbeiten leider immer noch sehr oft mit Formularen und anderen Papieren, was einfach nicht mehr zeitgemäß ist. Das würden wir gerne ändern und sind deshalb auf der Suche nach einer guten Software für Dokumentenmanagement. Damit sollen sich Prozesse automatisieren lassen um so mehr Kapazitäten für die wirklich wichtigen Arbeiten frei zu machen. Nun sind wir bei der Suche bereits auf ephesoft gestoßen, welche so eine Software anbieten. Ich wollte mir vorher allerdings noch ein paar andere Meinungen einholen. Vielleicht habt ihr das Thema ja auch schon mal in der Firma gehabt und könnt mir davon berichten wie und mit was für Lösungen ihr da herangegangen seid. Freue mich auf eure Antworten! LG
  15. Falscher Thread? Das kommt auch ein wenig auf euer Haus an und welche Möglichkeiten ihr dort habt. Kann man also schlecht pauschal beantworten. Ich kann persönlich den Gebrauch einer Wärmepumpe empfehlen. Damit werden natürliche Wärmequellen wie die Sonne oder das Erdreich genutzt um das Gebäude zu versorgen. Das spart einiges an Heizkosten und die Wärme ist sofort ohne lästiges Warten überall verfügbar. Du kannst ja mal bei sutertech-shop schauen. Da haben wir unsere Pumpe gekauft und installieren lassen und sind nach wie vor super zufrieden. Du kannst also nichts verkehrt machen. LG
×
×
  • Neu erstellen...