Jump to content

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'reiseversicherung'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Reise-Themen
    • Allgemeine Reisethemen Forum
    • Reiseangebote + Hotel Angebote
  • Kontinente, Länder + Städte Reiseforum
    • Europa
    • Amerika + Karibik
    • Afrika
    • Asien
    • Sonstige Kontinente, Länder + Städte Reisen
  • Sonstiges
    • Off-Topic Plauderecke
  • Foren-Themen
    • Mitglieder Ecke Forum
    • Informationen + Support Forum

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Wohnort


Interessen

2 Ergebnisse gefunden

  1. Hallo ihr Lieben, ich reise sehr viel und gern, deshalb bin ich ja auch hier im Forum. Bisher habe ich nie eine richtige Reisekrankenversicherung abgeschlossen. Hatte aber auch immer Glück. Meine neue Freundin will nun gerne mit mir auf Reisen gehen, aber nur unter der Bedingung, dass wir uns richtig absichern. Habt ihr da Erfahurngen mit? Ist das wirklich ne sinnvolle Sache? Und da ich auch manchmal geschäftlich verreise, gilt die dann auch bzw. müsste meine Firma da dann was übernehmen? Danke euch!
  2. Die Frage die sich das Landesgericht Hamburg stellen musste war, ob ein Internetreiseanbieter automatisch der Reisebuchung, zusätzliche und vor allem kostenpflichtige Serviceleistungen hinzuzufügen darf. Im konkreten Fall ging es um die Reiseplattform billigfluege.de, welche bei der Reisebuchung und Kundenbestellung einfach so und ohne nachzufragen, dem Kunden und Reisenden, automatisch kostenpflichtige Zusatzleistungen wie kostenpflichtige Umbuchungsservices bzw. eine entgeltpflichtige Reiseversicherung hinzufügte. Der Verbraucher musste diese Leistungen erst selbst aus dem Angebot abwählen um diese nicht in Anspruch zu nehmen. Auch eine zwingendes Opt-In als Voreinstellung, würde hier den Verbraucher nun unzulässig benachteiligen. Dabei berief sich das Gericht auf ein Urteil des Oberlandesgericht Dresden gegen fluege.de. Dies hat nun das Landesgericht Hamburg als wettbewerbswidrig angesehen. Ich persönlich sehe so etwas als Schweinerei und Kundenverarschung an.
×
×
  • Neu erstellen...