Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Reisenali

Wie steht ihr zu Hausbanken?

Empfohlene Beiträge

Hallo alle zusammen, 

mich interessiert, wie ihr eigentlich zu Banken steht? Ich habe nämlich bisher immer auf meinen Bankberater vertraut und der hat mich vor kurzem ziemlich enttäusche. Bei der Recherche im Internet bin ich dann auf einen Blogbeitrag gestoßen, der Banken ebenfalls kritisiert. Hier mal der Blogbeitrag: 

http://http://www.brüllaffe-finanzblog.de/Blogbeitraege/index.php/;focus=STRATP_com_cm4all_wdn_Flatpress_27569005&path=&frame=?entry=entry200425-105518#C_STRATP_com_cm4all_wdn_Flatpress_27569005__-anchor

Seht ihr das genauso oder seid ihr da anderer Meinung!?

Viele Grüüßßeee

bearbeitet von Reisenali

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Gleiche Inhalte

    • Von Pilzkopf
      Hey guten Morgen!
      Ich plane nächstes Jahr eine Weltreise zu machen, jedoch ist es bei mir mit dem Geld ein wenig knapp.
      Zu Geburtstagen und Feiertage habe ich immer wieder Geld bekommen, jedoch reicht das nie im Leben für die ganze Reise aus.
      Jetzt wollte ich euch fragen, ob ihr Tipps habt, wie ich im Alltag Geld sparen könnte?
    • Von rosenstein
      Guten Tag!
      Ich werde demnächst einen guten Freund von mir auf einer Reise nach Indonesien begleiten.
      Weiß zwar, dass die dort eine andere Währung haben, aber sollte ich im Voraus Geld wechseln, oder kann ich dort auch am Geldautomaten Geld abheben?
      Wenn ja, ist das teuer?
      Danke
    • Von JourneyJohnny
      Hallo liebe Community,
      ich habe jetzt mal ein etwas anderes Off-Topic-Thema: Online Casinos.
      Ich weiß, das hat jetzt nicht wirklich viel mit Reisen zu tun, aber ich bin gerade dabei herauszufinden, wie die generelle Meinung zu diesem Thema ist. Daher würde ich mich freuen, wenn sich möglichst viele Leute in diese Diskussion einklinken und ihren Senf dazu geben. Und an alle: bitte toleriert die Meinungen anderer Leute! Ich möchte hier kein "Online Casinos sind sch***, weil...", oder "Ihr habt doch keine Ahnung von Online Casinos, weil..." hören. Diskutieren ja, aber bitte in einem respektvollen Rahmen.
      Hier ein paar Anregungen, über was ihr berichten könntet:
      Was mich von Gamblern interessieren würde:
      1. Wie steht ihr zum Thema Online Gambling / Online Casino? Welche Bedeutung hat das Spielen in eurem Leben?
      2. Wie geht ihr mit dem Thema "verantwortungsvolles Spielen" um?
      3. Was sind eure Lieblingscasinos und -spiele?
      4. Habt ihr irgendwelche Tipps für andere Casinospieler?
      Was mich von Laien / Nicht-Gamblern / Skeptikern, etc. interessieren würde:
      1. Was denkt ihr generell über Online Gambling? Gut oder Schlecht, und warum?
      2. Wie ist eure Meinung von Online Spielern?
      3. Was wollt ihr sonst noch anmerken?
      Ich freue mich über Wortmeldungen von beiden Seiten.   Ich mach mal den Anfang und schreib bisschen was zu mir. Ich zähle mich übrigens -- wie ihr gleich feststellen werdet -- zur Gambler-Fraktion.
      Also: Ich spiele regelmäßig im Online Casino, meistens aber nur im kostenlosen Spielgeldmodus. Ein bis zwei Mal pro Monat "riskiere" ich was und spiele auch mit Echtgeld. Die Summe, mit der ich dann spiele, lege ich allerdings im Vorfeld fest und sehe diese als mein absolutes Limit an, für den Fall, dass ich alles verlieren sollte. Das sind i. d. R. aber nicht mehr als 50 Euro. Zudem spiele ich mit sehr geringen Einsätzen, zwischen 20 Cent und 2 Euro, wobei letzterer Betrag eher die Ausnahme ist. Mir geht es im Online Casino auch nicht in erster Linie um das Geldverdienen, sondern mehr um den Spaß. Deshalb nutze ich ja auch meistens den Funmodus. Für mich ist Online Gambling eine gelegentliche Freizeitbeschäftigung und sehe es nicht als mein Hobby oder Zweitjob an. Deswegen achte ich auch sehr auf mein Spielverhalten, was jeder Gambler tun sollte! Ich bin mir über die Risiken wie Spielsucht im Klaren und ergreife alle Maßnahmen, um dieser Gefahr aus dem Weg zu gehen. Zum 3. Punkt sei angemerkt, dass mein Favorit Automatenspiele sind; v. a. von der Marke Merkur. Wenn ich mal spiele, nutze ich immer das gleiche Casino, das Platincasino.
      Das war ein Tipp von einem guten Freund, außerdem war ich zu faul, andere Anbieter auszuprobieren... Wär also noch einen Tipp hat, ich würde mich freuen.
      So und jetzt seid ihr dran! Sagt eure Meinung zu dem Thema, egal ob Experte oder nicht. Ich freue mich auf eure Rückmeldung.
      LG Johnny
    • Von TeamNormal
      Hallo liebe Leute,
      Mich packt bei diesem Wetter so sehr die Reiselust, nur ist sie auch gepaart mir Frust. Der Frust frisst das Geld. Also mir fehlt leider das nötige Geld um gerade zu Reisen, zumindest größere Reisen fallen weg. Ich hatte auch schon überlegt einen Kurztrip über Pfingsten zu machen. Was haltet ihr davon? Kennt ihr vielleicht gute Anlaufstellen wo man günstiger reisen kann als normal oder Orte wo es "besonders günstig" ist?
      Ich danke schon einmal im voraus.
       
      LG
    • Von Genießer
      Guten Morgen zusammen,
      ich wollte von euch wissen, ob ihr schon einmal Erfahrungen mit Urlaubskrediten gemacht habt, ich habe diese bei dem Anbieter BON-Kredit (bon-kredit.de/urlaubskredit.htm)entdeckt. Dort kann man sich zu wirklich moderaten Zinssätzen Geld für einen Urlaub leihen,  welches man dann bequem zurückzahlen kann.
      Leider ist es bei den meisten Anbietern, bei denen ich in der Vergangenheit gebucht habe, nicht möglich, eine Ratenzahlung zu machen, doch ich plane einen kostspieligeren Urlaub, für den ich das Geld auf einmal einfach nicht habe; meine Finanzen sind aber trotzdem gedeckt.
       
      Ich wüsste gerne, wie es bei euch aussieht und ob ihr in Hinblick auf diese Art der Urlaubsfinanzierung schon Erfahrungen gemacht habt bzw. was ihr davon haltet ?
       
      Liebe Grüße.
      Genießer.
  • Aktuelles in Themen

×
×
  • Neu erstellen...