mia

Äthiopien mit welchen Sinnen?

2 Beiträge in diesem Thema

Hallo, 

mit meiner Freundin Susanne diskutiere ich derzeit unsere Reisepläne 2020. Das läuft erst mal so, dass jeder etwas vorschlägt und dann sprechen wir beim traditionellen 2. Adventsfrühstück darüber. 

Sie hat nun Äthiopien in den Ring geworfen. Aber außer, dass es die Wiege der Menschheit sein soll, kommt es mir kulturell nicht sehr ansprechend vor. Oder irre ich? 

Ich fänd es wohl schöner, wenn man ein Land nicht nur auf einen Sinn hin erobern kann. Wer war schon mal in Äthiopien? 

 

Lieben Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Am 5.12.2018 um 10:07 schrieb mia:

Aber außer, dass es die Wiege der Menschheit sein soll, kommt es mir kulturell nicht sehr ansprechend vor. Oder irre ich? 

 

Reicht nicht alleine das schon aus? Das würde es für mich schon sehr spannend machen! 

Aber dort gibt es definitiv mehr zu sehen! Das weiß ich, weil ich selbst schon darüber nachgedacht habe dorthin zu reisen, leider habe ich es noch nicht wahr gemacht. 

 

Zum Einen gibt es wohl sehr beeindruckende Nationalparks, insbesondere Vögel gibt es dort wohl in gigantischer Vielzahl und Artenvielfalt. Und darüber hinaus ist es auch landschaftlich sehr interessant. Auch der Nil fließt übrigens durch das Land. 

Übrigens kommt auch mein Lieblingskaffee aus Äthiopien:  https://www.coffee-perfect.de/kaffeewissen/yirgacheffe.html

Informier dich doch einfach ein bisschen, schau eine Dokumentation oder so an, besorg dir einen Reiseführer. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden