3 Beiträge in diesem Thema

Oh je, ich habe so einen Arbeitskollegen ein richtiger Fußballfanatiker. Doch, wenn es darum geht etwas gemeinsam zu unternehmen, dann ist er meistens nur Fußball orientiert, auf die Dauer ist es für andere Kollegen belastend, da sich alle anderen nach ihn richten sollen. Wir denken darüber nach wie wir ihn überreden können, das auch andere Sachen interessant findet wie z.B. Wassersport. Also ohne im was zu sagen haben wir uns eine Ferienwohnung in Boltenhagen ( https://www.boltenhagen.reisen/ ) gemietet und dort unseren Urlaub zu verbringen, damit wir ihm in Boltenhagen das Surfen und Klettern nahe bringen, denkt ihr er wird davon begeistert sein. Habt ihr auch solche Freunde und wie bewegt ihr sie, andere Aktivitäten zu unternehmen und nicht nur der Fußball im Fokus ist?

Über jegliche Tipps würde ich mich freuen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja, ich kenne auch so einen "Muffel" . Er steht nur mit seiner Angel am See und sonst ist er für nichts zu begeistern. Wir haben dann auch irgendwann einfach mal einen Urlaub gebucht wo weit und breit kein Gewässer für ihn war. Es war ziemlich furchtbar und er war nur am Nörgeln. Er hat sich auf nichts anderes eingelassen und saß lieber gelangweilt im Hotelzimmer rum. Ich hoffe ihr habt nicht so einen hartnäckigen "Dickkopf" ;-) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden