Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
BeerSarah

Handy aus Fernost - wie ist der Empfang in DE und im Ausland?

2 Beiträge in diesem Thema

Ich werde in nächster Zeit aus beruflichen Gründen öfter auf Reisen sein. Bisher bin ich um ein "richtiges" Smartphone inklusive WhatsApp und dergleichen drum herumgekommen. Das wird dann damit allerdings vorbei sein. Wie sieht es aus mit einem Handy aus China oder anderen Fernost-Ländern? Inwiefern klappt das mit dem Breitband im Ausland? Aber auch hier in DE? Bin da noch etwas skeptisch, aber bestimmt unberechtigt. Richtig?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Gleiche Inhalte

    • Suche günstige Handytarife online!!
      Von kathi23
      Hallo zusammen,
      es ist mal wieder so weit, zwei Jahre sind fast um und ich kann mir einen neuen Handyvertrag zulegen. Jedes Mal geht dann die Suche nach den günstigsten Konditionen wieder von vorne los... -.-. Ich möchte mir diesmal online ein neues Handy bestellen samt Vertrag. Im Laden drehen die einem doch eh immer nur das teuerste an... und wenn die dann noch ein paar Euro vom Preis runtergehen, tun die immer gleich so, als ob sie dir eine Million geschenkt haben (obwohl der Vertrag immer noch sau teuer ist...) Na ihr wisst schon wie ich das meine oder?!
      Ich brauche jetzt mal eure Tipps, wo ich im Internet an gute Angebote komme. Also eine seriöse Seite, auf der man vernünftige Konditionen findet und nicht abgezockt wird! Habt ihr da mit bestimmten Anbietern online vielleicht selber gute oder auch schlechte Erfahrungen gemacht?
      Danke schon mal für eure Hilfe!
    • Lufthansa und Germanwings erlauben eingeschaltete Smartphones und Tablets
      Von Joaquin
      Schon recht merkwürdig, wie einst aus dem kompletten Handyverbot in Flugzeugen, nun eine nahezu Legalisierung dessen Gebrauch geworden ist. aber nur teilweise, denn das Telefonieren ist als solches immer noch nicht überall erlaubt.
       
      Letztes Jahr gab die Europäische Agentur für Flugsicherheit (EASA) Grünes Licht für den Gebrauch von elektronischen Geräten während des Starts und der Landung. Dazu jedoch müssen sich die Airlines jedoch eine Genehmigung bei den nationalen Aufsichtsbehörden einholen. Dies haben derweil auch die Lufthansa und deren Tochtergesellschaft Germanwings getan. Nicht allumfassend, aber doch recht umfangreich.
       
      Für alle Lufthansa-Airbus-Maschinen hat das Luftfahrtbundesamt die Zulassung erteilt. Damit sind rund 250 Flugzeugen der Lufthansa-Flotte, des Types Boeing 747/8 betroffen. Auch für die Flugzeuge der Germanwings, soll dies ab März gelten.
       
      Hiernach dürfen dann Geräte wie Tablets, E-Book-Reader oder Smartphones, sowohl während Start und Landung, als auch am Flughafen auf dem Weg von und zur Parkposition angeschaltet lassen. Jedoch müssen diese im Flugmodus betreiben werden. Also keine Wlan-Verbindung darf aktiviert sein und auch das Telefonieren ist hierbei nicht gestattet.
       
      Dies erlauben im übrigen nun auch die Fluggesellschaften Ryanair, TAP und British Airways.
  • Aktuelles in Themen